Münchner Straßenverzeichnis

   Drozzaweg          

Die Trozza (auch Drazza) waren eines der bayerischen Ur- und Hochadelsgeschlechter.

Sie werden in der Lex Baiuvariorum, in der das alte Volksrecht des baierischen Stammesherzogtums ab dem Jahr 635 zusammengefasst wurde, neben den Huosi, Fagana, Hahiligga, Anniona und dem Herzogsgeschlecht der Agilolfinger ausdrücklich genannt. In den Urkunden, die in Bayern ab dem 8. Jahrhundert üblich wurden, werden sie im Gegensatz zu anderen dieser Familien jedoch nicht erwähnt, sodass zu vermuten ist, dass sie zu dieser Zeit keine außerordentliche Bedeutung für das Herzogtum mehr hatten.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Trozza aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Drozzaweg
Benennung 1958 Erstnennung
Plz 81375
Stadtbezirk 20. Hadern | Großhadern
Kategorie Adelsgeschlecht  
Suchen Drozza
Lat/Lng 48.1201421 - 11.4767839   
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation