Münchner Straßenverzeichnis

   Stolzeneckstraße          

  Burgruine Stolzeneck

Bildrechte: unknown (Postkarte), Stolzeneck Postkarte 1900, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Die Burg Stolzeneck ist die Ruine einer Höhenburg über dem Neckar bei Eberbach in Baden-Württemberg. Die etwa um 1200 erbaute Burg war ab 1284 als kurpfälzisches Lehen an Dienstleute der Pfalzgrafen vergeben. Nach 1610 wurden die Burg und der zugehörige Burgweiler Krösselbach aufgegeben.

Die Ruine der Stolzeneck liegt etwa 2 km südlich des Eberbacher Teilortes Rockenau, gerade eben schon auf der Gemarkung der Nachbargemeinde Neunkirchen, auf einem 215 m ü. NN hohen Felssporn im spitzen Mündungswinkel einer kleinen Hangbachschlucht, der etwa 80 Meter links über dem hier nordwärts laufenden Neckar aufragt. Das kleine Spornplateau ist heute bewaldet.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Burg_Stolzeneck aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Stolzeneckstraße
Benennung 1947 Umbenennung
Plz 81245
Stadtbezirk 22. Aubing-Lochhausen-Langwied | Altaubing
Kategorie Burgruine  
Suchen Burgruine Stolzeneck
Lat/Lng 48.15578 - 11.43416   
Geo
OrtBurgruine Stolzeneck
NationDeutschland
BundeslandBaden-Württemberg
KategorieBurgruine  
Geo49.4254 - 8.9992
EntfernungLuftlinie von München 237 km   
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation