Münchner Straßenverzeichnis

   Pendlingstraße          


Bildrechte: Bonanza, Pendling, CC BY-SA 3.0

Der Pendling ist ein 1563 m ü. A. hoher Berg und beliebtes Wanderziel in den Brandenberger Alpen. Er bildet die Gemeindegrenze zwischen Langkampfen und Thiersee und gilt als Kufsteiner Hausberg.

Unterhalb des Pendlings liegen auf der Inntalseite der Stimmersee und auf der Thierseetalseite der ebenfalls Thiersee genannte See. Die Gipfelaussicht reicht vom Kaisergebirge, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern und Zillertaler Alpen bis ins Inntal. Auf dem Gipfel befindet sich das privat bewirtete Pendlinghaus (auch Kufsteiner Haus) – über einen Pfad sind in wenigen Gehminuten die zwei Gipfelkreuze zu erreichen. Vom Pendling aus kann man den grasbewachsenen Grat hoch über dem Inntal über Höhlenstein, Köglhörndl und Hundsalmjoch zur Buchacker begehen.

Der Pendling gehört der tektonischen Einheit der Lechtaldecke an.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Pendling aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | |

Straßenname Pendlingstraße
Benennung 29.7.1926 Erstnennung
RubrikGeografie
Kategorie Berg  
Geo
OrtPendling
NationÖsterreich
KategorieBerg  
Geo47.5713888 - 12.1088888
EntfernungLuftlinie von München 75 km   
Benennung 29.7.1926 Erstnennung
Offiziell Berg bei Kufstein.
Straßenverlauf Verbindungsstraße zwischen Welser- und Hinterbärenbadstrasse
Änderung
Straßenverlauf
DatumAlter VerlaufNeuer VerlaufBemerkung
26.5.1936Welserstraße. - Hinterbärenbadstr.Welserstraße. - NestrystraßeÄnderung der Baulinie
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler