Münchner Straßenverzeichnis

   Hamannstraße          

Hamann Johann Georg   (1730-1788), Schriftsteller und Philosoph
Johann Georg Hamann
Bildrechte: Paul Ortwin Rave, Das Geistige Deutschland im Bildnis: Das Jahrhundert Goethes, Berlin 1949, Johann Georg Hamann (1730–1788), als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Benannt wurde die Strasse nach Johann Georg Hamann (1730-1788). Er war Schriftsteller znd Philosoph; war Wegbereiter und Anhänger der Sturm- und Drang-Bewegung und wirkte bis zur Romantik, auch auf Goethe. Der Gegener der Aufklärung wurde wegen seines dunklen-prophetischen Schreibstils "Magnus im Norden" genannt.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Johann_Georg_Hamann aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Hamannstraße
Benennung vor 1930 Erstnennung
Plz 81739
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach | Waldperlach
Kategorie Schriftsteller  Philosoph  
Suchen (1730-1788), Schriftsteller und Philosoph
Lat/Lng 48.08754 - 11.66608   
Person Hamann Johann Georg
geboren 27.8.1730 [Königsberg]
gestorben 21.6.1788 [Münster]
Kategorie Schriftsteller  Philosoph  
Nation Deutschland
Konfession lutherisch
GND 11854523X
Leben

Benannt wurde die Strasse nach Johann Georg Hamann (1730-1788). Er war Schriftsteller znd Philosoph; war Wegbereiter und Anhänger der Sturm- und Drang-Bewegung und wirkte bis zur Romantik, auch auf Goethe. Der Gegener der Aufklärung wurde wegen seines dunklen-prophetischen Schreibstils "Magnus im Norden" genannt.

Wikipedia Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation