Münchner Straßenverzeichnis

   Emil-Neuburger-Straße          

Emil Neuburger, geb. am 24.05.1870 in Buchau am Federsee, gest. am 14.06.1938 in München, jüdischer Geschäftsmann. Von 1901-1938 in Pasing wohnhaft, genoss hier wegen seines großen sozialen Engagements vor der „Machtergreifung“ der NSDAP hohe öffentliche Anerkennung. Er war Sozialdemokrat und gehörte von 1909 bis 1914 als gewählter Gemeindebevollmächtigter und von 1914 bis 1919 als Magistratsrat den politischen Gremien der damaligen Stadt Pasing an und setzte sich in zahlreichen Ausschüssen besonders für die Arbeiterschaft und sozial Schwache ein.

Quelle: Stadt München

| | |

Straßenname Emil-Neuburger-Straße
Zusatztafel
Text fehlt
Benennung 1.10.2009 Erstnennung
Plz 81241
Stadtbezirk 21. Pasing-Obermenzing | Pasing
RubrikPersonen
Kategorie Politiker  
Lat/Lng 48.1488011 - 11.4587616   
Person Neuburger Emil
geboren 24.5.1870 [Buchau am Federsee]
gestorben 14.6.1938 [Pasing]
Kategorie Politiker  
Nation Deutschland
Konfession jüdisch
Leben Emil Neuburger, geb. am 24.05.1870 in Buchau am Federsee, gest. am 14.06.1938 in München, jüdischer Geschäftsmann. Von 1901-1938 in Pasing wohnhaft, genoss hier wegen seines großen sozialen Engagements vor der „Machtergreifung“ der NSDAP hohe öffentliche Anerkennung. Er war Sozialdemokrat und gehörte von 1909 bis 1914 als gewählter Gemeindebevollmächtigter und von 1914 bis 1919 als Magistratsrat den politischen Gremien der damaligen Stadt Pasing an und setzte sich in zahlreichen Ausschüssen besonders für die Arbeiterschaft und sozial Schwache ein.
Bavarikon Wikipedia
Benennung 1.10.2009 Erstnennung
Straßenschlüssel 06582
Offiziell Emil Neuburger, geb. am 24.05.1870 in Buchau am Federsee, gest. am 14.06.1938 in München, jüdischer Geschäftsmann. Von 1901-1938 in Pasing wohnhaft, genoss hier wegen seines großen sozialen Engagements vor der „Machtergreifung“ der NSDAP hohe öffentliche Anerkennung. Er war Sozialdemokrat und gehörte von 1909 bis 1914 als gewählter Gemeindebevollmächtigter und von 1914 bis 1919 als Magistratsrat den politischen Gremien der damaligen Stadt Pasing an und setzte sich in zahlreichen Ausschüssen besonders für die Arbeiterschaft und sozial Schwache ein.
Straßenverlauf Von der Kaflerstraße zur Josef-Felder-Straße.
Wikipedia Google Maps Kein Bild vorhanden

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler