Münchner Straßenverzeichnis

* vor 125

   Carl-Baierl-Bogen          

Carl Baierl, auch Karl Baierl (* 11. Juni 1896 in Wien; † 1977) war ein österreichisch-deutscher Komiker und Volksschauspieler.

Baierl erhielt eine Ausbildung zum Goldschmied, danach nahm er Schauspielunterricht. Der gebürtige Wiener kam 1918 nach München, wo er als Kabarettist, Volksschauspieler und Charakterkomiker an dortigen Bühnen auftrat. Anschließend war Carl Baierl viele Jahre lang Angehöriger des Ensembles der Kleinkunstbühne Platzl. Seit 1952 stand er vor der Kamera (bei Film und Fernsehen). Dort verkörperte er zumeist bajuwarischen und ländliche Typen, anfänglich vor allem in Heimatfilmpossen.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Carl_Baierl aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | |

Straßenname Carl-Baierl-Bogen
Benennung 1981 Erstnennung
Plz 81739
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach | Neuperlach
RubrikPersonen
Kategorie Theater  Schauspieler  Volksschauspieler  
Lat/Lng 48.0976577 - 11.6381836   
Person Baierl Carl
geboren 11.6.1895 [Wien]
gestorben 1977
Kategorie Theater  Schauspieler  Volksschauspieler  
Nation Österreich
GND 1061275639
Leben

Carl Baierl, auch Karl Baierl (* 11. Juni 1896 in Wien; † 1977) war ein österreichisch-deutscher Komiker und Volksschauspieler.

Baierl erhielt eine Ausbildung zum Goldschmied, danach nahm er Schauspielunterricht. Der gebürtige Wiener kam 1918 nach München, wo er als Kabarettist, Volksschauspieler und Charakterkomiker an dortigen Bühnen auftrat. Anschließend war Carl Baierl viele Jahre lang Angehöriger des Ensembles der Kleinkunstbühne Platzl. Seit 1952 stand er vor der Kamera (bei Film und Fernsehen). Dort verkörperte er zumeist bajuwarischen und ländliche Typen, anfänglich vor allem in Heimatfilmpossen.

Bavarikon Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Wikipedia Google Maps Kein Bild vorhanden

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler