Münchner Straßenverzeichnis

   Breitensteinstraße          


Bildrechte: GFDL

Der Breitenstein ist ein 1.622 m hoher Berg im Ostteil der Bayerischen Voralpen, im deutschen Bundesland Bayern. Der Berg ist zweigipflig mit dem höheren östlich gelegenen Hauptgipfel (1622 m) und dem westlich gelegenen Nebengipfel Bockstein (1575 m).

Als nordwestlichster Gipfel der Wendelsteingruppe befindet er sich an exponierter Stelle, steht jedoch im Schatten des höheren Wendelsteins (1.838 m). Nach Norden hin bricht er mit steilen Felswänden ab, die größtenteils bewaldete Südseite neigt sich etwas sanfter hinab ins Leitzachtal. Südöstlich setzt sich der Bergrücken über den Schweinsberg und das Türkenköpfl hinüber zum Wendelstein fort; in nördlicher Richtung schließen sich kleinere Erhebungen an, die zum Schwarzenberg führen, wo das Gelände in das Oberland hinab abfällt. Auf der Nordostseite beginnt das Jenbachtal, das nach Bad Feilnbach hinabführt. Die Westseite ist durch ausgedehnte Almweiden gekennzeichnet, ebenso der Bereich zwischen den beiden Gipfeln, wo sich auch ein kleiner See befindet sowie die im Sommerhalbjahr bewirtschaftete Hubertushütte. Eine geologische Besonderheit des Berges ist das sogenannte Breitensteiner Fensterl, ein natürliches Felsentor auf der Westseite des Berges.

| | | |

Straßenname Breitensteinstraße
Benennung 5.11.1931 Erstnennung
Kategorie Berg  
Geo
OrtBreitenstein
NationDeutschland
BundeslandBayern
RegierungsbezirkOberbayern
KategorieBerg  
Geo47.722222 - 11.989167
EntfernungLuftlinie von München 56 km   
Benennung 5.11.1931 Erstnennung
Offiziell Berg in den bayerischen Voralpen.
Straßenverlauf Nördl. Querstraße der Hochäckerstr. (mit der Birkensteiner Straße gleichlaufend)!

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler

Navigation