Münchner Straßenverzeichnis

   Gumbinnenstraße          

  Gumbinnen

Bildrechte: Gemeinfrei (Wikipedia 2018)

Gussew (russisch Гусев, deutsch Gumbinnen, litauisch Gumbinė) ist eine Rajonstadt in der russischen Oblast Kaliningrad mit 28.260 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010). Die Stadt ist Verwaltungssitz der kommunalen Selbstverwaltungseinheit Stadtkreis Gussew.

Die Stadt liegt im historischen Ostpreußen am Zusammenfluss der Flüsse Pissa (prußisch pisa, pisse: tiefer Sumpf/ grundloser Morast, wo nur kleine Birken und Fichten wachsen) und Krasnaja (dt. Rominte: prußisch roms, rams: still, ruhig) auf 57 Meter über NN, etwa 105 Kilometer östlich der Stadt Königsberg (Kaliningrad) und 25 Kilometer östlich der Stadt Insterburg (Tschernjachowsk).

Dieser Text basiert auf dem Artikel Gumbinnen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Gumbinnenstraße
Benennung 1966 Erstnennung
Plz 81929
Stadtbezirk 13. Bogenhausen | Englschalking
RubrikGeografie
Kategorie Ostpreußen  Stadt  
Suchen Gumbinnen
Lat/Lng 48.14995 - 11.64204   
Geo
OrtGumbinnen
NationRußland
KategorieOstpreußen  Stadt  
Geo54.5873 - 22.1992
EntfernungLuftlinie von München 1.027 km   
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler