Münchner Straßenverzeichnis

   Thierlsteiner Straße          

  Thierlstein

Bildrechte: M.B.Kammerer, Denkmal Bayern Cham D-3-72-116-125 Schloss Thierlstein, CC BY-SA 3.0 DE

Das Schloss Thierlstein (auch Burg Lichtenstein genannt) befindet sich im gleichnamigen Ortsteil der Oberpfälzer Stadt Cham im Landkreis Cham von Bayern (Thierlstein 14–18).

Zu Beginn der Entwicklung befand sich hier nur ein Bergfried, um den herum sich dann das Schloss entwickelte. Bergfried und anschließender Wohnbau wurden um 1360 unter dem Namen Lichtenstein erbaut; diese Bezeichnung Lichtenstein ist aber nur einmal 1367 bezeugt. Der Name bezieht sich auf die Tatsache, dass Thierlstein auf dem Pfahl, einem hellen Quarzfelsen, erbaut wurde. Die Anlage blieb von Kriegszerstörungen und Bränden weitgehend verschont, wobei Umbauten im 15. Jahrhundert auf die Beseitigung von Schäden einer möglichen Teilzerstörung durch die Hussiten hindeuten könnten.

Nach dem Stich von Michael Wening von 1721 ist Thierlstein eine dreigeschossige und aus mehreren Bauteilen bestehende Anlage. Ein Turm, es sollte wohl der Bergfried sein, überragt das Schloss um zwei Geschosse. Eine zinnenbewehrte Mauer mit einem Eckturm schließt das Schloss von seiner Umgebung ab.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Schloss_Thierlstein aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | |

Straßenname Thierlsteiner Straße
Benennung 1947 Umbenennung
Plz 81243
Stadtbezirk 22. Aubing-Lochhausen-Langwied | Aubing-Süd
RubrikGeografie
Kategorie Ortsteil  
Suchen Thierlstein
Lat/Lng 48.15032 - 11.43019   
Geo
OrtThierlstein
NationDeutschland
BundeslandBayern
RegierungsbezirkOberpfalz
KategorieOrtsteil  
Geo49.2062 - 12.5926
EntfernungLuftlinie von München 141 km   
1965 Baureferat  
Thierlsteiner Straße: Thierlstein, Ort mit gleichnamigem Schloß südwestl. von Cham in der Oberpfalz. *1947
Wikipedia Google Maps

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler