Münchner Straßenverzeichnis

   Hermannsbergstraße          


Bildrechte:

Der Hermannsberg, auch Großer Hermannsberg, ist ein 364 m hoher Berg im Kreis Lippe. Er zählt zu den Gipfeln im Teutoburger Wald und befindet sich im Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge zwischen Augustdorf im Süden und Hörste im Norden. Zusammen mit den sich nordwestlich anschließenden Stapelager Bergen bildet der Hermannsberg von Westen und Südwesten betrachtet im Kamm des Teutoburger Waldes eine markante Silhouette unmittelbar nordwestlich des Einschnitts der Dörenschlucht.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Hermannsberg_(Teutoburger_Wald) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Hermannsbergstraße
Benennung 13.8.1936 Erstnennung
RubrikGeografie
Kategorie Berg  
Geo
OrtHermannsberg
NationDeutschland
BundeslandNordrhein-Westfalen
KategorieBerg  
Geo51.931389 - 8.738056
EntfernungLuftlinie von München 468 km   
Benennung 13.8.1936 Erstnennung
Straßenschlüssel 350
Offiziell Hermannsberg im Wetigau bei Lüdge in Westfalen.
Straßenverlauf Nördl. Querstraße d. Irminsulstrsße dann umblegend in westl. Richtung über die Büokebergstraße hinaus
1943 Adressbuch  
Hermannsberg im Wetigau bei Lüdge in Westfalen.

Zieht von der Irminsulstraße in nördlicher und dann in westlicher Richtung.

DatumQuelleA
13.08.1936Straßenbenennungen 1936/II.Teil
Entscheidung des Oberbürgermeisters vom 13.8.36
DE-1992-STRA-35 Übersichten über Straßenbenennungen 1929 - 1939
Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler