Guido-Westerwelle-Platz in München Schwabing-Freimann
 

Münchner Straßenverzeichnis

* vor 60

   Guido-Westerwelle-Platz          

Westerwelle Guido
Guido Westerwelle
Bildrechte: Fabricio Lange, Guido westerwelle, CC BY-SA 4.0

Guido Westerwelle * 27. Dezember 1961 in Bad Honnef; † 18. März 2016 in Köln) war ein deutscher Politiker. Er war Gründungsmitglied und von 1983 bis 1988 Vorsitzender der Jungen Liberalen, von 1994 bis 2001 Generalsekretär und von 2001 bis 2011 Bundesvorsitzender der Freien Demokratischen Partei (FDP). Ferner war Westerwelle von 2006 bis 2009 Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion und Oppositionsführer im Deutschen Bundestag. Von 2009 bis 2013 war er Bundesminister des Auswärtigen im Kabinett Merkel II. Als solcher war er vom Amtsantritt an bis zum Mai 2011 auch Vizekanzler.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Guido_Westerwelle aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Guido-Westerwelle-Platz
Benennung 4.2.2021 Erstnennung
Stadtbezirk 12. Schwabing-Freimann | Freimann
RubrikPersonen
Kategorie Politiker  FDP  
Lat/Lng 48.1982 - 11.5986   
Person Westerwelle Guido
geboren 27.12.1961 [Bad Honnef]
gestorben 18.3.2016 [Köln]
Kategorie Politiker  FDP  
Nation Deutschland
GND 121665429
Leben

Guido Westerwelle * 27. Dezember 1961 in Bad Honnef; † 18. März 2016 in Köln) war ein deutscher Politiker. Er war Gründungsmitglied und von 1983 bis 1988 Vorsitzender der Jungen Liberalen, von 1994 bis 2001 Generalsekretär und von 2001 bis 2011 Bundesvorsitzender der Freien Demokratischen Partei (FDP). Ferner war Westerwelle von 2006 bis 2009 Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion und Oppositionsführer im Deutschen Bundestag. Von 2009 bis 2013 war er Bundesminister des Auswärtigen im Kabinett Merkel II. Als solcher war er vom Amtsantritt an bis zum Mai 2011 auch Vizekanzler.

Bavarikon Wikipedia Deutsche Biografie Deutsche National Bibliothek
Benennung 4.2.2021 Erstnennung
Offiziell Guido Westerwelle, geb. 27.12.1961 in Bad Honnef, gest. 18.03.2016 in Köln, Jurist und Politiker. Guido Westerwelle studierte nach dem Abitur ab 1980 an der Universität Bonn Rechtswissenschaften, 1991 legte er sein zweites Staatsexamen ab und promovierte 1994. 1980 wurde er Mitglied der FDP, 1983 bis 1988 war er Bundesvorsitzender der Jungen Liberalen. Zwischen 1994 und 2001 war Westerwelle Generalsekretär, danach Bundesvorsitzender der FDP und ab 1996 Abgeordneter im Deutschen Bundestag. 2009 bis 2013 war er Bundesaußenminister. 2014 hat er die Westerwelle Foundation – Stiftung für internationale Verständigung mitgegründet.
Straßenverlauf Platz zwischen dem nördlichen Ende der Henny-SeidemannStraße (U-1763) und der Helmut-Kohl-Allee (U-1764).
Wikipedia Google Maps

Weiter zum Beitrag


Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler