Hararestraße in München Ramersdorf-Perlach
 

Münchner Straßenverzeichnis



Bildrechte:

Harare [haˈraːrə] (bis 18. April 1982 Salisbury) ist die größte Stadt und Hauptstadt Simbabwes und liegt in der Harare Province im nördlichen Zentralteil des Landes. Im Stadtgebiet leben rund 1,5 Millionen Menschen (Volkszählung 2012), im Ballungsraum sind es ca. 2,9 Millionen (Schätzung 2007). Größter Vorort ist Chitungwiza südlich des Flughafens Harare International mit rund 350.000 Einwohnern (2012).

Harare wurde 1890 als Fort Salisbury von Cecil Rhodes auf dem Gebiet des Shona-Häuptlings Harare gegründet. An dieser Stelle befindet sich heute der African Union Square. Rhodes nannte die Stadt nach dem britischen Premierminister Lord Salisbury. 1923 bekam das Fort mit dem Sitz der Kolonialregierung auch die Stadtrechte. Zwischen 1953 und 1963 war Salisbury Hauptstadt der Föderation von Rhodesien und Njassaland.

Nach der Unabhängigkeit Simbabwes 1980 wurde der Name nach dem Häuptling des Volks, welches hier ursprünglich lebte, in Harare geändert (18. April 1982). Die Umbenennung der Hauptstadt sowie anderer Orte stellte auch eine Distanzierung zur kolonialen Vergangenheit dar.

Harare ist seit April 1996 Partnerstadt von München.

| | | |

Straßenname Hararestraße
Benennung 2020 Erstnennung
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach | Neuperlach
RubrikGeografie
Kategorie Stadt  
Gruppe Partnerstadt  
Lat/Lng 48.10221 - 11.66388   
Straßenlänge 0.069 km
Geo
Ort Harare
Nation Simbabwe
KategorieStadt  
GruppePartnerstadt  
Geo -17.825 - 31.05
Entfernung Luftlinie von München 7.586 km   
Benennung 2020 Erstnennung
Offiziell Harare, Hauptstadt Simbabwes, mit ca. 1,5 Millionen Einwohner größte Stadt, Handelszentrum und Verkehrsknoten des Landes. Im gesamten Ballungsgebiet leben ca. drei Millionen Menschen. Die Städtepartnerschaft mit München besteht seit 1996.
Straßenverlauf Von der Veronastraße (U-1776 nördl. Teil) nach Süden zur Franz-Heubl-Straße (U-1777).
DatumVorl.-Nr.Titel
04.11.201914-20 / V 16958Straßenbenennung im 16. Stadtbezirk Ramersdorf-Perlach
Benennung von sechs Straßen im Baugebiet Friedrich-Creuzer-Straße / Karl-Marx-Ring
Google Maps


Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler