Ringelblumenweg in München Hadern
 

Münchner Straßenverzeichnis


  Ringelblume

Bildrechte: Franz Eugen Köhler, Köhler's Medizinal-Pflanzen, Calendula officinalis - Köhler–s Medizinal-Pflanzen-024, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Die Ringelblume (Calendula officinalis), auch Garten-Ringelblume ist eine Pflanzenart aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Pflanzenteile werden in der Naturheilkunde verwendet.

Die Ringelblume ist eine einjährige krautige Pflanze, seltener wächst sie einjährig überwinternd oder zweijährig und erreicht meist Wuchshöhen von 30 bis 50, selten bis 70 Zentimeter. Die Wurzel ist spindelförmig und faserreich. Der aufrechte, wenig oder lediglich im oberen Bereich verzweigte Stängel ist kantig und kurzflaumig behaart.

Die Laubblätter sind unbestielt. Die einfache, behaarte Blattspreite ganzrandig, und von länglich lanzettlicher bis verkehrt-eiförmiger Form. Ihre Farbe ist mittel- bis hellgrün, sie sind 3 bis 12 (selten bis 18) cm lang und 1 bis 3 (selten bis 6) Zentimeter breit.

Die Blütezeit dauert von Juni bis Oktober, ein Blütenkorb blüht meist vier bis fünf Tage lang. Die Blütenkörbe stehen einzeln an beblätterten, langen Blütenstandsstielen und haben einen Durchmesser von bis zu 4 Zentimeter.

Dieser Text basiert auf dem Artikel Ringelblume aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Ringelblumenweg
Benennung 1967 Erstnennung
Plz 80689
Stadtbezirk 20. Hadern | Blumenau
RubrikFlora
Kategorie Blume  
Suchen Ringelblume
Lat/Lng 48.12969 - 11.48683   
Straßenlänge 0.079 km
Wikipedia Google Maps


Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler