Brannenburger Straße in München
 

Münchner Straßenverzeichnis

   Brannenburger Straße          


Bildrechte: Fotografiert von Benutzer:Mostpatiently

Brannenburg ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Rosenheim.

Brannenburg liegt am nördlichen Alpenrand im Inntal auf 509 m ü. NN, wenige Kilometer nördlich der Grenze zwischen Deutschland und Österreich am Fuße der Hochsalwand und des Riesenkopfes. Von Brannenburg aus fährt die Wendelsteinbahn auf den Wendelstein, einen der bekanntesten Berge Bayerns. Ebenfalls bekannt und insbesondere bei Motorradfahrern beliebt ist die mautpflichtige Tatzelwurm-/Sudelfeldstraße, die vorbei am Wasserfall Tatzelwurm nach Bayrischzell führt (Deutsche Alpenstraße).

Dieser Text basiert auf dem Artikel Brannenburg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

| | | |

Straßenname Brannenburger Straße
Benennung 13.8.1936 Erstnennung
RubrikGeografie
Kategorie Ortschaft  
Geo
OrtBrannenburg
NationDeutschland
BundeslandBayern
RegierungsbezirkOberbayern
KategorieOrtschaft  
Geo47.733333 - 12.1
EntfernungLuftlinie von München 60 km   
Benennung 13.8.1936 Erstnennung
Änderung
Straßenverlauf
DatumAlter VerlaufNeuer VerlaufBemerkung
13.8.1936Inderstorforplatz - SteinbeisplatzInderstorforplatz- Westendstraßeöstl.Verlängerung unter - Einbeziehung d. Hußdorfer Straße
1943 Adressbuch  
Brannenburg, Ortschaft am Fuß des Wendelstein.

Zieht vom Indersdorferplatz zur Westendstraße.

Wikipedia

Straßen sind das Gedächtnis der Stadt



Fehler