Umgebungssuche

0,1 km 0,2 km 0,3 km 0,4 km 0,5 km 1,0 km 2,0 km 3,0 km 4,0 km 5,0 km

Position | KGP |

Teil eines Wohnblocks

Erstellung: 1929
Schulmeierweg 2
0.58 km 
Teil eines Wohnblocks von Roderich Fick 1929, Vgl. Fürstenrieder Straße 156, 158, 160.

Wohnblock

Erstellung: 1929
Fürstenrieder Straße 156
0.64 km 
Fürstenrieder Straße 156, 158, 160; Wohnblock von Roderich Fick 1929 in Fortführung der von Bruno Biehler geplanten Siedlung Friedenheim, die er gegen die Fürstenrieder Straße abschirmt; viergeschossiger Zeilenbau mit flachem Walmdach, an der Front zur Fürstenrieder Straße zwei monumentale Fassadenfiguren von Fritz Schmoll gen. Eisenwerth, an der südlichen Stirnseite Sonnenuhr von Kosics, am Südende eingeschossiger Ladenvorbau, am Südabschnitt gegen Westen Stumpf eines dreigeschossigen Flügels mit Toreinfahrt; zugehörig Schulmeierweg 2.

Reindlstraße
0.77 km 
Brunnen mit Figurengruppe (Mutter mit Kindern), bez. Emil Epple 1931; Ostseite der Straße, Ecke Saherrstraße.

Wohnblock

Erstellung: 1929
Fürstenrieder Straße 134
0.85 km 
Fürstenrieder Straße 134-152 (gerade); Wohnblock von Roderich Fick 1929 in Fortführung der von Bruno Biehler geplanten Siedlung Friedenheim, die er gegen die Fürstenrieder Straße abschirmt; langgestreckter, viergeschossiger Zeilenbau mit flachem Walmdach; als Schmuck lediglich die hochgezogenen, skulptierten Schlußsteine von Fritz Schmoll gen. Eisenwerth; am Südende gegen die Straße vorspringender, eingeschossiger Ladenbau; am Nordende gegen Westen kurzer, zweigeschossiger Flügel; zugehörig Inderstorfer Straße 1.

Wohnhauszeilen

Erstellung: 1929
Weßlinger Straße 1
0.88 km 
Weßlinger Straße 1-16; Drei geschlossene Wohnhauszeilen, 1929 von Alwin Seifert in Fortführung der von Bruno Biehler geplanten Siedlung Friedenheim errichtet; die zweigeschossigen Zeilen von Häusern zu je vier Wohnungen wirken durch stumpfwinklige Brechungen leicht geschwungen. Die Sachlichkeit der Gesamtauffassung ist gemildert durch die rundbogigen Türen und die allerdings nur in der Stürzerstraße erhaltenen Wandmalereien von Franz Reinhart und Luise Klempt. Mit dem Haus Weßlinger Straße 16 ist die Einpassung eines Neubaues versucht; zwischen der Stürzerstraße und der Weßlinger Straße sowie westwärts der Weßlinger Straße Grünanlagen; dazu gehörig Stürzerstraße 40-52 (gerade).

Kriegerdenkmal

Gedenktafel
Saherrstraße 15

0.80 km 


Archimedes
0.16 km
Wilckens Marie Luise
1962

Fürstenriederstraße 159 


Fünf Fontänen
0.47 km
Brunken
1983

 


Mutter mit Kindern
0.72 km
Eppele Emil
1931

Reindlstraße 


Fischbrunnen
0.74 km
Berthold Joachim
1958

Fürstenriederstraße 139 


Terrasse
0.82 km
Clareboudt Jean
1983

 


Wasserwand
0.90 km
Lechner Alf
1982

Westpark 


Peterl-Brunnen
0.92 km
Schaumann Ruth
1930

Stürzerstrasse 14 


Guten-Tag-Brunnen
0.93 km
Fujiwara Makoto
1983

Reulandstraße