Alte Ansichten - Schwabingertor von innen abgebrochen 1817
 

Alte Bilder

Schwabingertor von innen abgebrochen 1817

Schwabingertor von innen abgebrochen 1817

Orginal


Sepia Aquarell v. L. Huber nach einer älteren Darstellung. Das Schwabingertor von innen, erbaut 1318, früher Unsere-Herrn Tor (1413) genannt. Rechts vom Tor das Zollhaus, links die Residenzwache, daran anschließend die Theatinerkirche. Rechts vom Zollhaus das Pageriegebäude, an dasselbe anschließend die Residenz. Über dem Wachthause wird der sogen. Hofgang an der Stadtmauer, durch welchen man von der Residenz unmittelbar in die Thaetinerkirche bis zum Herzogspital gelangen konnte, sichtbar. Dahinter ragen die auf der Höhe der Bastion stehenden Häuser hervor, an deren Stelle sich nunmehr die Briennerstraße hinzieht. Der Abbruch des Tores und der ganzen Anlage erfolgte 1817---1822.

Titel Schwabingertor von innen abgebrochen 1817
Autor Huber Ludwig
Zeit 1817
Ort München
Stadtteil Altstadt
Lat/Lng 48.1418 - 11.57736
Kategorie Tor 
Suchbegriff Schwabingertor 
Bildart Sepia Aquarell
Bildgröße 2487px - 1632px
Alte Bilder 2021-08-05 05:19:28

Sepia Aquarell v. L. Huber nach einer älteren Darstellung. Das Schwabingertor von innen, erbaut 1318, früher Unsere-Herrn Tor (1413) genannt. Rechts vom Tor das Zollhaus, links die Residenzwache, daran anschließend die Theatinerkirche. Rechts vom Zollhaus das Pageriegebäude, an dasselbe anschließend die Residenz. Über dem Wachthause wird der sogen. Hofgang an der Stadtmauer, durch welchen man von der Residenz unmittelbar in die Thaetinerkirche bis zum Herzogspital gelangen konnte, sichtbar. Dahinter ragen die auf der Höhe der Bastion stehenden Häuser hervor, an deren Stelle sich nunmehr die Briennerstraße hinzieht. Der Abbruch des Tores und der ganzen Anlage erfolgte 1817---1822.

Weitere Bilder im Umkreis...