Veranstaltung / Stadtführung

Unser Weg führte nach Dachau I

Montag   16.04.2018    19:00-20:30

Die Errichtung des Konzentrationslagers Dachau steht in engem Zusammenhang mit München, das schon vor 1933 die „Hauptstadt der Bewegung“ war. Viele Münchner Bürger, von den Nazis gejagt, mussten den „Weg nach Dachau“ gehen. Sie wurden unmittelbar nach der Errichtung des KZ's auf Anweisung des Münchners Heinrich Himmler, Reichsführer der SS, im März 1933, und in den folgenden Jahren ins KZ Dachau eingesperrt. Ihren biographischen Spuren folgen wir an diesem Abend: Warum und wie wurden sie verhaftet, wie war ihr Schicksal im KZ Dachau, wie war ihr Leben nach 1945, wenn sie überlebt haben?

In Ergänzung zu diesem Vortrag bieten wir die Führung durch die KZ-Gedenk- stätte unter dieser spezifischen Perspektive an: Kursnummer B1 52-18/1 am 21.04.2018.



Veranstalter DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München
Datum 16.04.2018
Uhrzeit 19:00 - 20:30
Referent/in Uli Schlumberger-Dogu
Treffpunkt DGB-Haus, Raum T.0.06
Preis Gebührenfrei
Kursnummer C256-18/1
Veranstaltungsart Vortrag

DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München

Schwanthalerstraße 64
80336 München
Telefon: 089 55 93 36-40
Email: anmeldung@bildungswerk-bayern.de
Internet: http://www.dgb-bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm


Weitere Veranstaltungen


Lebenslust und Frömmigkeit - Handbuch
Residenz Ellingen
In der Traumstadt
Flösserei auf Bayerns Flüssen

Navigation