Veranstaltung / Stadtführung

Die Nacht der Amazonen

eine Münchner Festreihe zwischen NS-Propaganda und Tourismusattraktion

Donnerstag   21.06.2023    18:30-20:00

Achtung

Leider gibt es in dem Frühjahr/Sommersemester keine Führungen mit MVHS Karte.
Wenn Sie darüber auch entäuscht sind, beschweren Sie sich bei der Münchner Volkshochschule unter der telefonnummer 089/48006-0

Mit bizarrem Bombast inszenierten Münchens nationalsozialistische Machthaber zwischen 1936 und 1939 eine Freiluftrevue: die "Nacht der Amazonen" im Nymphenburger Schlosspark. Mit Aufbietung auch internationaler Stars war sie zugleich Propagandamittel und Aushängeschild der "Hauptstadt der Deutschen Kunst". Pferdesport, Feierlaune und Tourismus gingen dabei eine schillernde Melange ein. Mitwirkende SS-Reiter und leicht bekleidete Mädchen werfen bis heute Fragen auf. Der Vortrag befasst sich mit den Hintergründen und Hintermännern und beleuchtet die Feierlaune und Sexualmoral im München der Vorkriegszeit.


Achtung! Anmeldung erforderlich
Veranstalter MVHS
Datum 21.06.2023
Uhrzeit 18:30 - 20:00
Referent/in Fuchsberger Doris
Treffpunkt Volkshochschule Bäckerstr. 14
Preis 8,00 €
Kursnummer Q125759
Veranstaltungsart Vortrag

MVHS

Straße: Kellerstraße 6
Plz/Ort: 81667 München
Facebook: mvhs.de
Internet: https://www.mvhs.de


Weitere Veranstaltungen


Die Nacht der Amazonen


Liesl Karlstadt
Menosgada
Die Druiden
Ludwig I. und die Neue Pinakothek