Veranstaltung / Stadtführung

Spuren von Widerstand und Solidarität im Spiegel der Zeit Revolution in München

Donnerstag   24.01.2019    17:30

Mit Namen wie Dietrich Bonhoeffer oder Sophie Scholl verbinden wir Persönlichkeiten, die individuell oder organisiert Widerstand gegen die NS-Herrschaft geleistet haben. Wie zeigen sich heute Zivilcourage und Formen von Widerstand, in einer sich durch Globalisierung und Digitalisierung rasant verändernden Welt? Was lässt sich aus dem Widerstand gegen die Nazis lernen? In diesem Abendseminar begeben wir uns auf eine Spurensuche von Widerstand in der Gesellschaft, im Beruf, im Alltag, aber auch in der eigenen Familie. Welche Rolle spielt Widerstand in Ihrem Leben?

Jürgen Müller-Hohagen Psychologe, Leiter „Dachau Institut Psychologie und Pädagogik"



Veranstalter Evangelisches Bildungswerk e.V.
Datum 24.01.2019
Uhrzeit 17:30
Referent/in Jürgen Müller-Hohagen Psychologe
Treffpunkt Evangelisches Bildungswerk, Herzog-Wilhelm-Straße 24
Anmeldung mbw@muenchner-bildungswerk.de, Tel 089/5458050
Preis 12,00 €
Veranstaltungsart Vortrag
Stadtbezirk Altstadt-Lehel
Suchbegriffe Revolution
Die letzte Nacht der Monarchie
1918 - Die Welt im Fieber
Die Besiegten: Das blutige Erbe des Ersten Weltkriegs
Die Revolution von 1918/19

Navigation