Veranstaltung / Stadtführung

,,Der Willkür ist Tür und Tor geöffnet."  Revolution in München

Texte, Bilder und Dokumente zu den Haidhauser Ereignissen vom 26. April bis zum 5. Mai 1919.

Donnerstag   11.04.2019    18:30

Vom Ende der Räteherrschaft, den Geiseln in der Kirchenschule und dem Einmarsch der „Weissen Truppen" im Bereich Kirchenstraße, Max-Weber- und Wiener Platz mit einem Nachtrag zur Festnahme Eugen Levines am 13. Mai 1919 in der Haidhauser Schneckenburgerstraße. Dazu gibt es Filmausschn itte, Bilddokumente und Kurztexte von Oskar Maria Graf, Walter Heerde, Carlamaria Heim, Josef Hofmiller, Ferdinand Sauerbruch und Franz von Stuck sowie Auszüge aus Gerichtsakten, Pressemitteilungen und Plakaten.


Wilhelm Beck, Herbert Liebhart , Andreas Schaumberger ,
Barbara-Sylvia Schuster und Manfred Simpson
Bezirksausschuss 5 Au-Haidhausen


Durch das Programm führen Hermann Wilhelm Autor, Kurator
Haidhausen-Museum & Rudolf Hartbrunner Stadtführer


Musik: Andreas Koll und Andi Arnold



Veranstalter Haidhausen Museum
Datum 11.04.2019
Uhrzeit 18:30
Treffpunkt KiM-Kino
Anmeldung rudolf@hartbrunner.de, info@kim-kino.de oder Münchner Volksh
Preis 7,00 Euro
Veranstaltungsart Lesung
Suchbegriffe Revolution
Der Ludendorff-Kreis 1919-1923.
Die pfälzische Revolution 1848/49
Steckbriefe gegen Eisner, Kurt und Genossen wegen Landesverrates
Die Abdankung

Navigation