Veranstaltung / Stadtführung

"Was die nächste Zeit bringen wird, sind Kämpfe" Revolution in München

Der Revolutionär Ewald Ochel in der Münchner Räterepublik

Montag   11.03.2019    19:00

Ewald Ochel (1875-1957) führte ein bewegtes Leben: illegale Arbeit und Haft nach Beginn des Ersten Weltk riegs, Desertion, politische Arbeit in den Niederlanden, in Düsseldorf Beteiligung an der„Spartakusherrschaft". Als die Freikorps einrücken, flüchtet Ochel nach München und wird Mitg lied der kommunistischen Räteregierung. Nach der Niederschlagung der Räterepublik wird er w ieder inhaftiert, doch gelingt ihm ein weiteres Mal die Flucht ... Joachim Schröder präsentiert die Erinnerungen dieses wei tgehend unbekannten Revolutionärs.



Veranstalter Archiv der Münchner Arbeiterbewegung e.V.
Datum 11.03.2019
Uhrzeit 19:00
Referent/in Joa chim Schröder Historiker | Leiter des Erinnerungsortes Alter Schlachthof | Autor des Buches | | Die Münchner Polizei und der Nationalsozialismus"
Treffpunkt DGB-Haus
Preis Preis je nach Veranstaltung
Veranstaltungsart Vortrag
Veranstaltungreihe Revolution in München - Alltag und Erinnerung

Archiv der Münchner Arbeiterbewegung e.V.

Ebenböckstraße 11
München
Telefon: 089 8344683
Email: info@arbeiterarchiv.de
Internet: http://www.arbeiterarchiv.de


Weitere Veranstaltungen


Barrierefrei
Wieder unterwegs auf Bike und Steig
Münchner Humor
Deutsche Oper in München
Die Sakralbauten

Navigation