Veranstaltung / Stadtführung

Stätte der Ewigkeit: der Neue Israelitische Friedhof

Dienstag   03.07.2018    14:00-16:00

Das Anwachsen der jüdischen Bevölkerung machte Anfang des 20. Jahrhunderts die Anlage eines neuen Friedhofes nötig, den Hans Grässel plante. Ein Spaziergang durch diese „Stätte der Ewigkeit“ ist auch ein Weg durch die Geschichte. Sie begegnen bekannten Namen wie Bernheimer, Schülein, Uhlfelder, Eisner und Landauer und erfahren manches über die Besonderheiten des Ortes.
Achtung: Für Männer und verheiratete Frauen ist eine Kopfbedeckung nötig! 
In Zusammenarbeit mit der vhs Taufkirchen.



Veranstalter MVHS
Datum 03.07.2018
Uhrzeit 14:00 - 16:00
Referent/in Anneliese Döhring
Treffpunkt Eingang Garchinger Str. 37
Anfahrt U6, Haltestelle Alte Heide, Nordausgang Domagkstraße und dann die Grünanlage durchqueren
Preis 9,00 Euro
Kursnummer 23336
Veranstaltungsart Stadtführung
Suchbegriffe Israelitischer Friedhof

MVHS

Kellerstraße 6
81667 München


Weitere Veranstaltungen


Der kurze Frühling der Räterepublik
Bayerns Geschichte im 20. Jahrhundert
Burgen und Schlösser im Bayerischen Wald
Album von München

Navigation