Veranstaltung / Stadtführung

Albert Speer - Die Legende vom „guten Nazi“

Mittwoch   21.02.2018    19:00-20:30

Als „Generalbauinspektor für die Reichshauptstadt“ und NS-Rüstungsminister gehörte Albert Speer zum inneren Kreis der nationalsozialistischen Führung. Der Vortrag behandelt die Ausstellung „Albert Speer in der Bundesrepublik - Vom Umgang mit deutscher Vergangenheit“ auf dem Nürnberger Reichsparteitagsgelände sowie das neue Buch des Historikers Magnus Brechtken mit dem Titel „Albert Speer - eine deutsche Karriere“. Darin wird die lange Zeit geglaubte, von bundesrepublikanischen Intellektuellen wie Joachim Fest oder Wolf Jobst Siedler beförderte Selbstdarstellung des Hitler-Intimus, der angeblich von den KZ-Gräueln nichts gewusst hat, umfassend korrigiert.



Veranstalter DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München
Datum 21.02.2018
Uhrzeit 19:00 - 20:30
Referent/Stadtführer Bernd Schröder 
Treffpunkt DGB-Haus, Raum T.U.09
Preis Gebührenfrei
Kursnummer C259-18/1
Veranstaltungsart Vortrag

DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München

Schwanthalerstraße 64
80336 München
Telefon: 089 55 93 36-40
Email: anmeldung@bildungswerk-bayern.de
Internet: http://www.dgb-bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm


Weitere Veranstaltungen


G'heirat werd, hams gsagt ...:

München - Die Stadt und unser Werk MAN LKW

München

Kultstätte an der Grünwalder Straße

Navigation