Veranstaltung / Stadtführung

Ernst Toller: Expressionismus und Revolution

Dienstag   20.02.2018    19:00

Wolf-Dieter Krämer (Archiv der Münchner Arbeiterbewegung e.V.) berichtet über das Thema Rätedemokratie im Leben und den Werken von Ernst Toller.
Das erste Drama Tollers Die Wandlung handelt von Krieg und Pazifismus. Die im Gefängnis geschriebenen expressionistischen Dramen wie z.B. Masse Mensch thematisieren seine Erfahrungen der Revolutionszeit mit ihren Wirkungen der damaligen Gegenwart - bis in unsere   Gegenwart?



Veranstalter Plenum R - Revolution und Rätedemokratie
Datum 20.02.2018
Uhrzeit 19:00
Referent/Stadtführer Wolf-Dieter Krämer (Archiv der Münchner Arbeiterbewegung e.V.) 
Treffpunkt Sendlinger Kulturschmiede, Daiserstraße 22
Preis kostenfrei
Veranstaltungsart Vortrag
Stadtbezirk Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln
Suchbegriffe Räterepublik

Plenum R - Revolution und Rätedemokratie

Leo Brux
Lindenschmitstraße 11
81371 München


Weitere Veranstaltungen


Von Eisner bis Leviné

Das Kurt-Eisner-Denkmal

Die zentralen Rätegremien in Bayern 1918/19

Räterepublik oder parlamentarische Demokratie

Navigation