Veranstaltung / Stadtführung

Ist das Geschichte oder kann das weg?

Familienerinnerungen aus meiner Nationalsozialismus aufarbeiten und bewahren

Donnerstag   22.06.2017    19:00

Verstaubte Briefe, vergilbte Akten - wie nähert man sich derartigen  Hinterlassenschaften aus dem Leben der Eltern und Großeltern? Die Aufarbeitung der eigenen Familiengeschichte in der Zeit des Nationalsozialismus ist ein vieldiskutiertes Thema in Wissenschaft, Literatur und Gesellschaft. Auf dem Podium berichten bekannte Autoren und Autorinnen, wie sie ihre Familiengeschichte in Büchern verarbeitet haben. Anschließend stehen im Foyer Fachleute aus dem Institut für Zeitgeschichte für Fragen über Familiengeschichte und Nachlässe zur Verfügung.


Veranstalter Literaturhaus München
Datum 22.06.2017
Uhrzeit 19:00
Treffpunkt Literaturhaus
Preis 10 €
Internet Ist das Geschichte oder kann das weg?
Veranstaltungsart Vortrag

Literaturhaus München

Salvatorplatz 1
80333 München
Telefon: 089 2919340
Internet: http://www.literaturhaus-muenchen.de/


Weitere Veranstaltungen


Die Wittelsbacher

Jüdisches Leben in München

Christian Ude

Der Landkreis Mühldorf a. Inn im Nationalsozialismus

Navigation