Geschichte - Montag den 20.10.1805

München Zeitensprünge
Montag den 20.10.1805

Die Kapitulation von Ulm

Ulm * Mit der Kapitulation von Ulm muss die eingeschlossene österreichische Deutschlandarmee kapitulieren. Baiern ist damit befreit. Napoleon Bonaparte hat damit den ersten wichtigen Sieg des Dritten Koalitionskrieges errungen.

Auch Baiern hat eine wichtige Schlacht geschlagen. Denn als Kaiser Franz II. vom baierisch-französischen Bündnis erfahren hat, lässt er sich zu der Äußerung hinreißen: „Ich werde Baiern nicht nehmen, ich werde es verschlingen“

© Rudolf Hartbrunner

Suchbegriffe

Dritter Koalitionskrieg Ulm Frankreich Österreich Deutschlandarmee  

Personen

Napoleon Bonaparte französischer Kaiser | Franz II. deutsch-römischer Kaiser | Franz I. österreichischer Kaiser |