Geschichte - Donnerstag den 19.1.1803

München Zeitensprünge
Donnerstag den 19.1.1803

Die Gebeine der verstorbenen Karmelitinnen entfernt

München * In der Nacht des 19. Januar 1803 wirft man die Gebeine der Maria Anna Lindmayr zusammen mit den Überresten anderer verstorbener Klosterschwestern auf einen städtischen Müllwagen, transportiert das Ganze auf den Alten Südlichen Friedhof und verscharrt alles in einem Massengrab

© Rudolf Hartbrunner

Suchbegriffe

Dreifaltigkeitskirche Karmelitinnenkloster Müllwagen Alter Südlicher Friedhof Massengrab Gruft Gebeine 

Personen

Lindmayr Maria Anna Josepha a Jesu Karmelitin |