Veranstaltung am Hochhausarchitektur in München: 13.02.2023 um 18:15
 

Veranstaltung / Stadtführung

Hochhausarchitektur in München

Wahrzeichen oder unerwünschte Bauform?

Montag   13.02.2023    18:15-19:45

In kaum einer Großstadt wird die Hochhausdiskussion engagierter geführt als in München. Wie hoch darf gebaut werden? Diese Frage erhitzt aktuell die Gemüter bei den geplanten Bauten von Herzog & de Meuron an der Paketposthalle. Die hundert Höhenmeter der Frauentürme gelten als Richtmaß, doch Hochhäuser gehören längst zur Stadtentwicklung Münchens. Mancher Bau hat sogar weltweite Beachtung erlangt und wurde zum Wahrzeichen der Stadt. Welche Hochhäuser prägen bereits das Stadtbild von München und welche sind geplant?


Achtung! Anmeldung erforderlich
Veranstalter MVHS
Datum 13.02.2023
Uhrzeit 18:15 - 19:45
Referent/in Kissling-Koch Petra Dr.
Treffpunkt Gasteig HP8, Hans-Preißinger-Str. 8
Preis 8,00 €, Schüler*innen/ Studierende 4,00 €    MVHS Card
Kursnummer P217400
Internet Hochhausarchitektur in München
Veranstaltungsart Vortrag mit Bildpräsentation
50 Jahre Olympiade

MVHS

Straße: Kellerstraße 6
Plz/Ort: 81667 München
Facebook: mvhs.de
Internet: https://www.mvhs.de


Weitere Veranstaltungen



Adelige Lebenswelt in Bayern im 18. Jahrhundert :
Sechs Vorträge über Stadtbaukunst
50 JAHRE WOLFRATSHAUSEN
Monumente bayerischer Geschichte