Veranstaltung am Olympia 1972 in München: Katalysator der Stadtentwicklung: 21.07.2022 um 17:00
 

Veranstaltung / Stadtführung

Olympia 1972 in München: Katalysator der Stadtentwicklung

Städtebauliche Veränderungen in der Innenstadt

Donnerstag   21.07.2022    17:00-18:30

Eine Fußgängerzone im Herzen der Stadt, ein neues öffentliches Verkehrssystem, das mittels U- und S-Bahnen Stadtteile und Vorstädte verbindet, der Ausbau des Altstadtrings: Der Zuschlag im Jahr 1966 für die Olympischen Spiele 1972 in München sollte auch für Münchens Innenstadt tiefgreifende städtebauliche Veränderungen nach sich ziehen. Die Modernisierungsprojekte für die Innenstadt wurden unter dem damaligen Oberbürgermeister Hans-Jochen Vogel umgesetzt, manche Pläne jedoch riefen Proteste in der Bürgerschaft hervor und wurden aufgegeben. Diese Stadtführung macht die bekannten und weniger bekannten Auswirkungen der Olympischen Spiele auf das Münchner Stadtbild erlebbar.


Veranstalter MVHS
Datum 21.07.2022
Uhrzeit 17:00 - 18:30
Referent/in Gross Gerhard
Treffpunkt Mariensäule, Marienplatz
Anmeldung Anmeldung erforderlich
Preis gebührenfrei
Kursnummer O121035
Internet Olympia 1972 in München: Katalysator der Stadtentwicklung
Veranstaltungsart Führung
Stadtbezirk Altstadt-Lehel
50 Jahre Olympiade

MVHS

Straße: Kellerstraße 6
Plz/Ort: 81667 München
Facebook: mvhs.de
Internet: https://www.mvhs.de


Weitere Veranstaltungen



Fresko in Bewegung
Münchner Maler im 19. Jahrhundert
Der Neubau des Bayerischen Nationalmuseums in München
Der Tanz in den Tod