Veranstaltung / Stadtführung

Bayerische Landesschule für Körperbehinderte

Architektur, Geschichte, Angebot und Beitrag zur Inklusion

Dienstag   15.10.2019    17:30-19:00

Vor rurid 180 Jahren von Johann Nepomuk von Kurz gegründet, hat  diese Einrichtung seither unterschiedlichste Entwicklungen im  Umgang mit behinderten Merischen überstanden. Sie ist ein Ort mit  einem guten Fundament in der pädagogischen Arbeit mit jungen  Menschen mit unterschiediichsten Körper-oder Mehrfachbehinderungen.  1914 von König Ludwig III. eingeweiht, ist das heutige  Schulhaus nach dem Umbau Anfang der 90er Jahre beispielhaft für  eine gelungene Synthese von denkmalgerechtem und barrierefreiem  · Bauen und eine Landmarke im Stadtviertel.



Veranstalter MVHS München Ost
Datum 15.10.2019
Uhrzeit 17:30 - 19:00
Referent/in Gerhard Haußner | Mitarbeiter der Schule
Treffpunkt Landesschule für Körperbehinderte, vor der Eingangspforte · Kurzstr. 2
Anmeldung Anmeldung erforderlich
Preis Gebührenfrei
Kursnummer J123768-
Veranstaltungsart Vortrag
Stadtbezirk Untergiesing-Harlaching

MVHS München Ost

Winfried Eckardt

München
Telefon: 089 620820-0
Internet: http://www.mvhs.de


Weitere Veranstaltungen


Klimastreik
Kleine Bayreuther Stadtgeschichte
Die wilde Reise des unfreien Hans S.: ...
Rund um Augsburg
Die Musik

Navigation