Veranstaltung / Stadtführung

München im Nationalsozialismus

Donnerstag   19.09.2019    14:00-15:30

Der Sitzungsaal im Justizpalast, der Schauplatz der Prozesse gegen die Mitglieder der Weißen Rose war, ist bis heute erhalten geblieben und dient als eindrucksvolle Erinnerungsstätte. Vom benachbarten Alten Botanischen Garten, der nach Plänen von Paul Troost, Hitlers Architekt in München, umgestaltet wurde, ist es nicht weit ins ehemalige „Braune Viertel“. Viele der noch erhaltenen Verwaltungsgebäude dokumentieren Münchens Rolle im Nationalsozialismus.



Datum 19.09.2019
Uhrzeit 14:00 - 15:30
Treffpunkt Eingang Justizpalast, Prielmayerstraße 7
Anfahrt S-/U-Bahn Hauptbahnhof
Preis 9,00 €
Veranstaltungsart Führung
Stadtbezirk Altstadt-Lehel
Suchbegriffe Nationalsozialismus
Salon Deutschland
Aspekte der nationalsozialistischen Machtergreifung
Erinnerungen und Gedanken
Ein Volk - Ein Reich - Eine Schule

Navigation