Veranstaltung / Stadtführung

Münchens dunkle Zeit

Freitag   10.05.2019    17:00-19:00
Veranstaltung Neu

München gilt als Ort der Lebensfreude und der Toleranz. Leider hat die Stadt auch eine weniger bekannte, dunkle Seite, die das Leben in den Jahren 1919 bis 1945 immer stärker beeinflusste. Beginnend am Gedenkstein für die zerstörte Synagoge, lernen wir einige Örtlichkeiten kennen, die dabei eine unrühmliche Rolle spielten. Der Rundgang endet an der neuen, im Jahr 2006 eingeweihten Synagoge.



Veranstalter DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München
Datum 10.05.2019
Uhrzeit 17:00 - 19:00
Referent/in Benedikt Weyerer | Stadtteilführer und Autor
Treffpunkt BMW-Pavillon, Lenbachplatz/Maxburgstraße
Preis 6,00 €
Kursnummer A017-19/1
Veranstaltungsart Stadtführung
Stadtbezirk Altstadt-Lehel

DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München

Schwanthalerstraße 64
80336 München
Telefon: 089 55 93 36-40
Email: anmeldung@bildungswerk-bayern.de
Internet: http://www.dgb-bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm


Weitere Veranstaltungen


Moosach. Geschichte und Gegenwart
Friedrich Ludwig von Sckell und Nymphenburg
Geschichte Baden-Württembergs
Europa

Navigation