Veranstaltung / Stadtführung

Unterwegs im Hackenviertel

Freitag   29.03.2019    14:00-16:00

Nicht nur die Kreuz- und die Damenstiftskirche, auch die ehemaligen Stadthäuser auswärtiger Klöster prägen die Geschichte des Hackenviertels. Wohl nirgends in der Stadt gibt es mehr Hauszeichen und so schöne Innenhöfe auf einem Fleck. Hier wird die erste Ansiedlung Münchens vermutet. Geburt, geschäftiges Leben, Krankheit und Tod liegen hier nahe beieinander, seit das Städtische Bestattungsamt hier zuhause ist. In einem der ältesten Stadtteile Münchens erkunden wir, im Nebeneinander von Alt und Neu in den verwinkelten Straßen zwischen Sendlinger Tor und Neuhauser Straße, ein Stück verdichtete Stadtgeschichte.



Veranstalter DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München
Datum 29.03.2019
Uhrzeit 14:00 - 16:00
Referent/in Jochen Seidl
Treffpunkt Sendlinger Tor, unter dem Torbogen
Preis 6 Euro
Kursnummer A003-19/1
Veranstaltungsart Stadtführung
Stadtbezirk Altstadt-Lehel
Suchbegriffe Hackenviertel

DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München

Schwanthalerstraße 64
80336 München
Telefon: 089 55 93 36-40
Email: anmeldung@bildungswerk-bayern.de
Internet: http://www.dgb-bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm


Weitere Veranstaltungen


Das Hackenviertel
Häuserbuch der Stadt München
Die diplomatische Korrespondenz Kurfürst Maximilians I. von Bayern
Die Residenz zu München
Isaras Töchter - Münchner Frauen
Weissblaues Schwarzbuch: Skandale

Navigation