Veranstaltung / Stadtführung

Zwischen Pazifismus und Gewalt Revolution in München

Dienstag   29.01.2019    20:00

Als Pazifisten kamen sie aus dem Krieg und wollen mit der Revolution das Töten beenden - doch bald wird deutlich, dass damit die Gegner der Revolution nicht zu schlagen sind. Der Konflikt zwischen Militanz und gewaltlosem Widerstand trieb den jungen Oskar Maria Graf persönlich um, in seinem Werk diskutiert er diese Kernfrage der Linken, vor allem in Zusammenhang mit den Ereignissen in München 1918/19.


Oliver Leeb Oskar-Maria-Graf-Gesellschaft
Katrin Sorko Oskar-Maria-Graf-Gesellschaft


Musik:
Josef Eder
Maxi Pong ratz
Simon Ackermann



Datum 29.01.2019
Uhrzeit 20:00
Treffpunkt Riffraff
Preis Preis je nach Veranstaltung
Veranstaltungsart Lesung
Veranstaltungreihe ,,Uns kann nur die Revolution retten
Suchbegriffe Revolution


Weitere Veranstaltungen


Die zentralen Rätegremien in Bayern 1918/19
Freiheit!: Sozialdemokratischer Selbstschutz
Die Revolution von 1918/19
Damit in Bayern Frühling werde!

Navigation