Veranstaltung / Stadtführung

Digitalisierung und Demokratie: Fluch oder Segen? Revolution in München

Dienstag   22.01.2019    19:00

Die Digitalisierung fordert die Demokratie heute in vielfacher Weise heraus: Einerseits verschärft sich der Ton politischer Kommunikation, andererseits eröffnen sich neue Formen der politischen Beteiligung. Zudem zeigt die Digitalisierung sehr deutlich, dass die Demokratie heute in globalen Zusammenhängen agieren muss. Was bringt die Digitalisierung für die Demokratie - ist sie Fluch oder Segen?

Markus Beckeda hl Netzpolitischer Aktivist und Journalist, Begründer des Blogs Netzpolitik.arg, Berlin
Katharina Zweig Informatikerin, Analyse komplexe r Netzwerke und Algorithmenethik, TU Kaiserslautern
Moderation : Alexander Filopovic Medienethik, Hochschule für Philosophie und Leiter des zem::dg.

Evangelische Stadtakademie München,
Hochschule für Philosophie München und Kulturreferat der Landeshauptstadt München

 



Datum 22.01.2019
Uhrzeit 19:00
Treffpunkt Hochschule für Philosophie München
Preis 8 €, erm . 7 €, Studierende frei
Internet Digitalisierung und Demokratie: Fluch oder Segen?
Veranstaltungsart Vortrag und Diskussion
Veranstaltungreihe Zukunft der Demokratie
Stadtbezirk Maxvorstadt


Weitere Veranstaltungen


Barrierefrei
Schon Ordnung ist Schönheit
Unser München: Das Stadt-Teil-Buch
Dein Bild wird ewig leben…
Beiträge zur Geschichte der Stadt München

Navigation