Veranstaltung / Stadtführung

Alltag und Erinnerung„Hysterische Furien und schnatternde Gänse“ Revolution in München

Die ersten Frauen im bairischen Parlament

Donnerstag   24.01.2019    19:00



Die ersten Frauen im bayrischen Parlament setzten sich couragiert für die Belange der Frauen ein. Es ging ihnen v.a. um Bildung, Gesundheit und soziale Themen, aber auch darum, einen neuen Ton einzubringen und die „Brutalität (zu) bekämpfen“, wie es Dr. Rosa Kempf formulierte. Dennoch: Sie waren eine kleine Minderheit und blieben Fremdkörper in der männlich dominierten Welt der Politik.

Karin Sommer, München, Kulturwissenschaftlerin, ehem. Kulturreferat und Villa Waldberta



Veranstalter Plenum R - Revolution und Rätedemokratie
Datum 24.01.2019
Uhrzeit 19:00
Referent/in Karin Sommer
Treffpunkt Sendlinger Kulturschmiede - Daiserstraße 22
Preis kostenfrei
Veranstaltungsart Vortrag und Diskussion
Stadtbezirk Sendling
Suchbegriffe Revolution
Alltag und Erinnerung„Hysterische Furien und schnatternde Gänse“

Der Anfang, der ein Ende war
Der Ludendorff-Kreis 1919-1923.
Freiheit!: Sozialdemokratischer Selbstschutz
1848/1849 Revolution in Franken

Navigation