Veranstaltung / Stadtführung

Anita Augspurg Revolution in München

Donnerstag   31.01.2019    19:00

Anita Augspurg (1857 - 1943) war Deutschlands erste promovierte Juristin und setzte sich ab dem Ende des 19. Jahrhunderts für soziale und politische Rechte der Frauen ein. Die Einführung des Frauenwahlrechts war ihr vorrangiges Ziel. Sie gehörte 1915 zu den Gründerinnen der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit/IFFF

Eine Veranstaltung der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit (IFFF) in Kooperation mit dem KEY. Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.



Veranstalter IFFF - Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit
Datum 31.01.2019
Uhrzeit 19:00
Treffpunkt KIM-Kino- Einsteinstraße 42
Anmeldung Karten an der Abendkasse. Vorbestellung: obermayer@wilpf.de
Preis 6,00 €, ermäßigt 4,00 €
Veranstaltungsart Filmvorführung
Veranstaltungreihe Frauen in der Revolution 1918/1919
Stadtbezirk Au-Haidhausen
Suchbegriffe Frauen
Personen Augspurg Anita

IFFF - Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit

Brigitte Obermayer
Schneidemühler Straße 16
81929 München
Telefon: 089 932392
Email: obermayer@wilpf.de
Internet: http://wilpf.de


Weitere Veranstaltungen


Anita Augspurg

Bilder der Weisheit - Symbole der Kraft
Die Münchner Frauenkirche
Die Frauenkirche in München
Anita Augspurg
Die Königs Ludwigs Feier
Hubert Gerhard und Carlo di Cesare del Palagio
Oberbayerisches Archiv - Band 094 - 1971
Münchens Kolonialviertel

Navigation