Veranstaltung / Stadtführung

„Die Erfindung des Russn“ Revolution in München

Ein Poem zur Münchner Räterepublik

Donnerstag   21.02.2019    19:00

Lyriklesung

Wie können wir mit einer hundert Jahre alten Revolution in Kontakt bleiben? Zum Beispiel einen Russn trinken - das Mischgetränk aus Weißbier und Zitronenlimonade, erfunden für in Wirtshäusern stationierten Soldaten der Räterepublik. Die Lyriker Tobias Roth und Daniel Bayerstorfer haben die Erfindung des Russn zum Ausgangspunkt für ihr langes Gedicht bzw. kurzes Epos genommen. Gemeinsam mit Michael Appel sprechen sie über Dichtung, Revolution und die Frage, warum das Getränk noch heute derartige Repräsentation genießt.

Michael Appel Moderation, Historiker, Autor und Regisseur

barrierefrei (Eingang: Siebertstr. 2)



Veranstalter Monacensia
Datum 21.02.2019
Uhrzeit 19:00
Referent/in Tobias Roh und Daniel Bayerstorfer Lyriker
Treffpunkt Monacensia im Hildebrandhaus, Forum Atelier
Anmeldung monacensia.programm@muenchen.de
Preis Eintritt frei
Veranstaltungsart Lesung
Veranstaltungreihe Dichtung ist Revolution
Stadtbezirk Bogenhausen
Suchbegriffe Revolution
Barrierefrei
Die Revolution von 1918/19
Ernstes und Heiteres aus dem Putschleben
Der Mord im Hofbräuhaus
Revolution in Bayern 1918/1919

Navigation