Veranstaltung / Stadtführung

Bedeutende Frauen für Frieden, Forschung und Fortschritt

Sonntag   29.07.2018    14:00-16:00
Veranstaltung Neu

Bei einem Stadtteilrundgang in der Münchner Altstadt erfahren Sie Interessantes über die bemerkenswerten Lebenswege bedeutender Frauen aus Politik, Literatur, Kunst und Sport. Die Errungenschaften dieser Frauen aus dem 19. und 20. Jh. sind auch im 21. Jh. noch aktuell. Freuen Sie sich auf die Biografien von mutigen und starken Frauen, wie beispielsweise Dr. Rosa Kempt, Ellen Ammann, Prinzessin Therese von Bayern, Elisabet Ney, Annette Kolb, Emmy Noether oder Constanze Hallgarten. Zusätzlich erfahren Sie Wissenswertes über die von uns aufgesuchten historischen Gebäude.

Stadtteilrundgang mit kurzer Trambahnfahrt vom Maximilianeum zum Nationaltheater,



Veranstalter DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München
Datum 29.07.2018
Uhrzeit 14:00 - 16:00
Referent/in Roswitha Altmann
Treffpunkt Maximilianeum, Ostseite, Trambahnlinie 19 (Maximilianeum) oder U-Bahn (Max-Weber-Platz)
Preis 6,00 Euro
Kursnummer A039-18/2
Veranstaltungsart Stadtführung
Suchbegriffe Frauen

DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München

Schwanthalerstraße 64
80336 München
Telefon: 089 55 93 36-40
Email: anmeldung@bildungswerk-bayern.de
Internet: http://www.dgb-bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm


Weitere Veranstaltungen


Spaziergänge durch das München berühmter Frauen
Das Grabmal Kaiser Ludwigs des Bayern
Vergessene Münchnerinnen: 30 Lebensbilder
Der Münchner Dom und seine Turmwarte

Navigation