Veranstaltung / Stadtführung

Kostümführung im Alten Schloß und der Schwaige Schleißheim

Samstag   30.06.2018    14:00-17:00

Ab 1595 kaufte Herzog Wilhelm V., der Bauherr der Münchner Michaelskirche, im Norden von München mehrere Schwaigen (auf Viehzucht spezialisierte Gutshöfe) und legte auf dem Areal einen herzoglichen Musterbetrieb an, der sich in eine besinnlich-religiöse Landschaft mit neun Klausen einfügte. Das Herrenhaus der Hauptschwaige Schleißheim mit der Wilhelmsklause gestaltete sein Sohn Maximilian I., Bayerns erster Kurfürst und Bauherr der Münchner Residenz, 1616-1623 zu einem Landschloß im Stil der oberitalienischen
Spätrenaissance um.
Es wurde zwar im 2. Weltkrieg schwer beschädigt, doch der Mittelsaal mit seinem Tonnengewölbe und die Räume des Südflügels mit ihrem reichen Stuckaturschmuck konnten wieder hergestellt werden. Verloren und nur durch Schwarz-Weiß-Aufnahmen dokumentiert sind die Deckengemälde Peter Candids, auf denen das Landleben gefeiert wurde, einschließlich der Herstellung des Käses auf „Parmasan“-Art, für den Schleißheim berühmt war.

Das Schloß enthielt eine kostbare Sammlung von Gemälden, die z.T. speziell für Schleißheim geschaffen wurden. So die vier monumentalen Jagdstücke des Peter Paul Rubens, von denen eines in der Alten Pinakothek hängt, und den Monatsbilderzyklus Joachim Sandrarts, die sich jetzt im Neuen Schloß Schleißheim befinden.

Der Rundgang schließt auch den einstigen landwirtschaftlichen Bereich mit seinen Ställen und Bächen ein, der im 19. Jahrhundert die Landwirtschaftliche Central-Schule beherbergte, die später nach Weihenstephan kam.

Die Führung wird belebt durch die Präsentation rekonstruierter Kostüme aus der Zeit Maximilians I. und durch eine kleine Schwaiger Brotzeit nach Rezepten, die der Kurfürst persönlich Tag für Tag für das Personal festlegte. Auch der seit kurzem wieder hergestellte Schleißheimer Käse auf Parmasan-Art kann gekostet und gekauft werden.

Die Führung wird von dem im Schloßpark Schleißheim aufgewachsenen Historiker
Dr. Marcus Junkelmann geleitet, der u.a. eine Biographie Maximilians I.(2017) veröffentlicht hat.
Veranstalter ist die VHS Oberschleißheim.



Veranstalter Münchner Gästeführer Verein e.V.
Datum 30.06.2018
Uhrzeit 14:00 - 17:00
Referent/in|Stadtführer/in Dr.Marcus Junkelmann
Treffpunkt im Eingangsbereich des Alten Schlosses
Preis 25,00 Euro
Internet Kostümführung im Alten Schloß und der Schwaige Schleißheim
Veranstaltungsart Führung
Suchbegriffe Altes Schloss, Schwaige Schleißheim

Münchner Gästeführer Verein e.V.

Prinzenstraße 18
80639 München
Telefon: 089 170772
Internet: http://www.mgv-muenchen.de


Weitere Veranstaltungen


Denkmalpflege Information 2014/07

Kunstprojekt Petuelpark

Denkmalpflege Information 2008/11

Tingeltangel. Das Oktoberfest

Navigation