Veranstaltung / Stadtführung

Der Kurfürst weiß nicht, was ich kann

Mozart in München

Freitag   20.04.2018    14:30-16:30

Von allen Reisen, die Wolfgang Amadeus Mozart in die einstige Residenzstadt München führten, waren drei Aufenthalte für ihn von besonderer Bedeutung: Im Januar 1775 wurde seine Oper „La finta giardiniera“ im alten Hoftheater am Salvatorplatz aufgeführt. 1777 lockte ihn die Hoffnung auf eine Anstellung bei Hof nach München - vergebens. Die Weiterreise nach Mannheim und Paris bedeutete für das junge Genie dramatische Erfahrungen von Liebe und Tod. Im Spätherbst 1780 kam Mozart auf Einladung des Kurfürsten erneut nach München, wo Ende Januar 1781 seine Oper „Idomeneo“ im Cuvilliestheater uraufgeführt wurde. Sein Wunsch nach einer Anstellung blieb auch diesmal unerfüllt.

 



Veranstalter DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München
Datum 20.04.2018
Uhrzeit 14:30 - 16:30
Referent/Stadtführer Rita Steininger  Lektorin und Autorin 
Treffpunkt Literaturhaus am Salvatorplatz, Eingang zum Treppenhaus
Preis 6 Euro
Kursnummer A014-18/1
Veranstaltungsart Stadtführung

DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München

Schwanthalerstraße 64
80336 München
Telefon: 089 55 93 36-40
Email: anmeldung@bildungswerk-bayern.de
Internet: http://www.dgb-bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm


Weitere Veranstaltungen


Der besteuerte Genuss Tabak und Finanzpolitik in Bayern 1669–1802

Der Friede von Rastatt - "... dass aller Krieg eine Thorheit sey."

Montgelas 1759 - 1838

Rinchnach

Navigation