Veranstaltung / Stadtführung

Kneipen und Kaffeehäuser

Treffpunkte der Münchner Literaten

Freitag   16.03.2018    14:30-16:30

Das Leben ist eine Begleiterscheinung zum Kaffeehaus. Dieser launigen Spruch prägte der Dichter und Anarchist Erich Mühsam im frühen 20. Jahrhundert mit gutem Grund: Waren es doch die Cafes und Kneipen der Maxvorstadt, in denen sich die Literaten der Münchner Boheme mit Vorliebe trafen. Lernen Sie auf diesem Rundgang die Orte kennen, an denen sich berühmte Schriftsteller wie Heinrich Mann, Thomas Mann, Frank Wedekind, Joachim Ringelnatz, Lion Feuchtwan- ger und viele andere regelmäßig einfanden, wo sich denkwürdige Begegnungen ereigneten und wo so manche literarische Idee ihren Ursprung hatte.

 



Veranstalter DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München
Datum 16.03.2018
Uhrzeit 14:30 - 16:30
Referent/Stadtführer Rita Steininger  Lektorin und Autorin 
Treffpunkt Literaturhaus am Salvatorplatz, Eingang zum Treppenhaus
Preis 6 Euro
Kursnummer A013-18/1
Veranstaltungsart Stadtführung

DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München

Schwanthalerstraße 64
80336 München
Telefon: 089 55 93 36-40
Email: anmeldung@bildungswerk-bayern.de
Internet: http://www.dgb-bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm


Weitere Veranstaltungen


Auf der Suche nach historischer Wahrheit

Walter Klingenbeck

Wieder unterwegs auf Bike und Steig

50 historische Wirthäuser in Unterfranken

Navigation