Veranstaltung / Stadtführung

Architektur der Macht in München

Donnerstag   07.06.2018    17:30-19:00

Die Bauten des NSDAP-Parteizentrums am Königsplatz verkörpern noch heute die in Stein gehauene Ideologie der Nationalsozialisten. Mit der Errichtung des Führer- baus nach den Plänen von Paul Ludwig Troost zementierte Hitler in den 1930er Jahren seinen Machtanspruch und legte gleichzeitig den Grundstein seiner politischen wie persönlichen Repräsentation. Wir schauen uns in einem Rundgang die sonst öffentlich nicht zugänglichen Bauwerke und das angrenzende Areal der architektonischen Machtinszenierung an. Erfahren Sie dabei mehr über die Wirkungsweise von Baugestaltung sowie ihre Funktion als monumentale Kulisse.
Ergänzend zur Führung bietet sich der Vortrag „Architektur der Macht und Selbstinszenierung“ (C267-18/1) am 22.03.2018 an, wobei beide Veranstaltungen unabhängig voneinander besucht werden können.

Im Rahmen von Arbeit und Leben München.



Veranstalter DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München
Datum 07.06.2018
Uhrzeit 17:30 - 19:00
Referent/in Dr. Petra Kissling-Koch | Kunsthistorikerin und Innenarchitektin
Treffpunkt Vor dem NS-Dokumentationszentrum, Brienner Str. 34
Preis 6 Euro
Kursnummer A019*-18/1
Veranstaltungsart Stadtführung

DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München

Schwanthalerstraße 64
80336 München
Telefon: 089 55 93 36-40
Email: anmeldung@bildungswerk-bayern.de
Internet: http://www.dgb-bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm


Weitere Veranstaltungen


München: Literarische Streifzüge
Bayerische Landesgeschichte
Lion Feuchtwanger
Kleiderordnungen in Bayern

Navigation