Veranstaltung / Stadtführung

Die beiden Stadtmodelle von München

Sonntag   25.02.2018    14:00-16:00

1570 baute der Drexlermeister Jacob Sandtner ein Stadtmodell von München. Johann Baptist Seitz unterbreitete König Ludwig I. im Februar 1839 den Vorschlag, ein neues Stadtmodell herzusteilen, anknüpfend an das „Sandtnerische Modell“. Interessant ist auch die Lebensgeschichte von Johann Baptist Seitz.
Für uns ergibt sich die Gelegenheit zu einem Spaziergang durch München im 16. und 19. Jahrhundert. Dabei entdecken wir die Stadtteile und Einrichtungen, die es so längst nicht mehr gibt.



Veranstalter DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München
Datum 25.02.2018
Uhrzeit 14:00 - 16:00
Referent/Stadtführer Heinrich Ortner  Stadtführer 
Treffpunkt Nationalmuseum Kassenraum, Eingang Prinzregentenstr. 3
Preis 6 Euro, zzgl. Eintritt ins Museum 1 Euro
Kursnummer A026-18/1
Veranstaltungsart Stadtführung

DGB-Bildungswerk Bayern e.V. Region München

Schwanthalerstraße 64
80336 München
Telefon: 089 55 93 36-40
Email: anmeldung@bildungswerk-bayern.de
Internet: http://www.dgb-bildungswerk-bayern.de/muenchenprogramm


Weitere Veranstaltungen


Die beiden Stadtmodelle von München

Die beiden Stadtmodelle von München

Die 100 schönsten Kirchen in Oberbayern

Salzburg, Salzkammergut, Oberösterreich

Die Zisterzienser in Altbayern, Franken und Schwaben

Eichstätt und Altmühltal

Navigation