Kunst & Kultur

Ying-Yang-Brunnen

Name Ying-Yang-Brunnen
Stadtbezirk 12. Schwabing-Freimann
Stadtbezirksteil Kleinhesselohe
Straße Am Sederanger 5
Objekt Skulpturengarten Tucherpark
Jahr 1985
Suchbegriffe Ying-Yang-Brunnen  
Künstler:innen Wesendonck Otto
Art Kunstwerk Brunnen 

Ying-Yang ist eine Brunnenplastik des deutschen Bildhauers Otto Wesendonck im Skulpturengarten Tucherpark in Münchener Stadtteil Schwabing. Der Bronzebrunnen wurde 1985 aufgestellt und von der ehemaligen HypoVereinsbank, heute Unicredit finanziert. Der Brunnen besteht aus zwei an das Symbol für Yin und Yang erinnernden silberfarbenen Mondhälften mit Profil, die sich gegenüberstehen, beide haben mittig ein Messingauge. Ein Wassermechanismus setzt die zwei Monde in Bewegung: „die linke Schaufel gießt aus und schaukelt den Mond in die Gegenbewegung“.  Das Kunstwerk steht auf einer Schale. Das Wasser fließt aus der Schale und wird in einem Becken aufgefangen.

Quelle: Wikipedia


Kontakt

Erinnerungszeichen & Stolpersteine