Kunst & Kultur

Gedenktafel - Maria Anna Lindmayr

Name Gedenktafel - Maria Anna Lindmayr
Stadtbezirk 1. Altstadt-Lehel
Stadtbezirksteil Kreuzviertel
Straße Pacellistraße 12
Objekt Dreifaltigkeitskirche | Dreifaltigkeitskirche
Lage Innenraum (0)
Personen Lindmayr Maria Anna  
Kategorie Person
Art Denkmal 

Inschrift

MARIA ANNA LINDMAYR

GEBOREN 1657 IN MÜNCHEN,ZEIGTE
SICH BEI IHR SCHON FRÜH EINE
VISIONÄRE BEGABUNG. 1691 WURDE
SIE TERZIARIN DES KARMELITENORDENS.
AUF IHRE ANREGUNG WURDE MIT
DER DREIFALTIGKEITSKIRCHE EIN
KLOSTER FÜR UNBESCHUHTE
KARMELITINNEN VERBUNDEN. HIER
LEGTE SIE 1713 ALS SCHWESTER
MARIA ANNA JOSEPHA A JESU
PROFESS AB.
SIE STARB AM 6. DEZEMBER 1726 IM
RUF DER HEILIGKEIT.