Kunst & Kultur

Justus von Liebig

Name Justus von Liebig
Stadtbezirk 1. Altstadt-Lehel
Stadtbezirksteil Graggenau
Straße Maximiliansplatz
Jahr 1883
Personen Liebig Justus von  
Künstler:innen Wagmüller MichaelRümann Wilhelm von
Kategorie Person, Chemiker
Denkmal Kunstwerk Gedenktafel 

Liebig-Monnment, am Maximiliansplatz. 1883 für den großen Chemiker Liebig errichtet von Wagmüller (vollendet von Rümann); „war Wagmüller (beim allgemeinen deutschen Wettbewerb) durch seine persönliche Bekanntschaft mit dem berühmten Gelehrten begünstigt, so hat er dafür aus dieser in Carraramarmor ausgeführten Arbeit auch etwas gemacht, was in seiner Vereinigung von schlagender Naturwahrheit mit wohltuender Schönheit der Linien im Aufbau der sitzenden Figur nur äußerst selten seinesgleichen in Deutschland findet; denn das ganze Wesen des großen Gelehrten ist hier bis auf seine Art sich zu bewegen unübertrefflich wiedergegeben [P 305]“; am granitnen Postament allegorische Marmorreliefs (Chemie und Ackerbau) sowie vergoldete Bronzefestons.

Zauner - München in Kunst und Geschichte (1914)

Inschrift

Von dankbaren
Schülern und Freunden
errichtet
am 6. August 1883.



Denkmal Überdenken


Wie müüsen drausen bleiben