Kunst & Kultur

Ehemaliger Ballsaal in der Neuveste

Name Ehemaliger Ballsaal in der Neuveste
Stadtbezirk 1. Altstadt-Lehel
Stadtbezirksteil Graggenau
Suchbegriffe Ballsaal  Neuveste  Residenz  
Denkmal 

Inschrift

Hier befand sich der Ballsaal der ehemaligen
Neuveste des ältesten Bauteils der Residenz.
In den letzten Jahrhunderten fand er nur als
Abstellraum Verwendung.Im Frühjahr 1944
brannte die Residenz bei einem Luftangriff restlos
Aus. Die Freunde der Residenz haben es
sich zur Aufgabe gesetzt diese
ehrwürdige Kulturstätte wieder
mit Sinn und Leben zu erfüllen.
Sie haben das stehengebliebene
Mauerwerk des Ballsaals zu einem kleinen
Theater- und Konzertsaal aus ihren Mitteln
Ausgebaut und diesen der Residenz als
Stiftung übergeben. Der Bau wurde im
ersten Jahr nach Beendigung des Welt-
Kriegs in fünf Monaten ausgeführt. Die
Einweihung fand am 7.Mai 1946, dem
Ersten Jahrestag der Waffenruhe statt.



Ukraine in München


Ukraine in München