Publikationen zu München

Veit Stoß

Künstler mit verlorener Ehre

Titel Veit Stoß
Untertitel Künstler mit verlorener Ehre
Autor Pelzl Inès 
Verlag-Details Verlag Friedrich Pustet
Erscheinung März 2017
Seiten 152
ISBN-10 3791728555
ISBN-13 9783791728551
Kategorie Biografie 
Serie kleine bayerische biografien
Personen Stoß Veit 

Von einem steilen Aufstieg, gefolgt vom tiefen Fall, erzählt die Biografie des spätgotischen Bildschnitzers Veit Stoß (1445/1450–1533): Nach vagen Anfängen in Nürnberg begründete er seinen künstlerischen Ruhm mit einem Meisterwerk, dem Marienaltar in Krakau, das ihm Wohlstand einbrachte. Doch zurück in der fränkischen Reichsstadt beging er einen folgenschweren Fehler: Er wurde der Urkundenfälschung angeklagt. Die Gnade des Rates bewahrte ihn vor dem Feuertod – allein seine große Begabung hatte ihm das Leben gerettet. Nach Jahren der gesellschaftlichen Ächtung und Rehabilitierung gelang ihm eine zweite künstlerische Hochphase mit internationalem Ruhm. Die Biografie erzählt von dem wechselvollen Leben und grandiosen Werk des Künstler-Unternehmers Veit Stoß und bietet spannende Einblicke in das reichsstädtische Nürnberg der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts.

Navigation