Geschichte - Mittwoch den 15.2.1803

München Zeitensprünge
Mittwoch den 15.2.1803

Großherzogs Ferdinand III. von Toskana Besitz nimmt Besitz von Salzburg

Salzburg * Heinrich Freiherr von Crumpipen nimmt im Auftrag des Großherzogs Ferdinand III. von Toskana Besitz von Salzburg.

Der bisherige „Statthalter“ des Salzburger Erzbischofs Hieronymus Franz de Paula Graf von Colloredo, Sigmund Christoph Graf von Zeil-Trauchburg, wird von seinen weltlichen Regierungsaufgaben entbunden. 

© Rudolf Hartbrunner

Suchbegriffe

Säkularisation Salzburg Besitzergreifungspatent 

Personen

Colloredo Hieronymus Fürstbischof von Salzburg | Ferdinand III. Großherzog von Toskana | Crumpipen Heinrich Freiherr von | Zeil-Trauchburg Sigmund Christoph Graf von |